t f r
_

Beschlussprotokoll zur Mitgliederversammlung 11/2016 in Duisburg

Dialog Reggio –

 Vereinigung zur Förderung der Reggio-Pädagogik in Deutschland e. V.

Beschlussprotokoll der Mitgliederversammlung

am 12.11. 2016 um 14:30 Uhr

in den Räumen der Städt. Kindertageseinrichtung, Düsseldorfer Str. 146, 47239 Duisburg

 

  1. Begrüßung durch den Vorstand

Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Mitgliederversammlung.

Die Versammlung begann um 14.30 Uhr.

Der Vorstand stellt fest, dass die Formalien gewahrt sind, aus der Reihe der Mitglieder erfolgt kein Widerspruch.

Es sind 20 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Der Vorstand stellt fest, dass die Mitgliederversammlung gemäß §§ 10, 17 der Satzung beschlussfähig ist.

Frau Stephanie Bauer wird als Versammlungsleiterin bestellt, sie nimmt das Amt an.

Frau Jennifer Hildebrandt wird zum Protokollführer bestellt, sie nimmt das Amt an.

  1. Beschluss über die Feststellung der Tagesordnung einstimmig beschlossen.
  2. Tätigkeitsbericht des Vorstandes Entgegennahme des Jahresberichts über die Tätigkeit des Vorstands. Die Mitgliederversammlung fasst hierzu keinen Beschluss.
  3. Zwischenbericht zur Kassenlage

  4. Aussprache und Diskussion über den Tätigkeitsbericht des Vorstands und Kassenbericht.

Keine Fragen, keine Anmerkungen.

  1. Entlastung des Vorstandes Die Mitgliederversammlung erteilt dem Vorstand uneingeschränkte Entlastung und dankt seinem unermüdlichen Einsatz. Dieser Beschluss erfolgt einstimmig bei 5 Enthaltungen. Der Vorstand stellte den Beschluss fest.
  2. Nachwahlen zum Vorstand gemäß § 12 Ziffer 4 der Satzung. Zur Wahl haben sich Frau Sonja Marnette und Frau Katharina Brieger aufgestellt.

a) Frau Marnette wird mit 19 Ja-Stimmen und einer Enthaltung gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

b) Frau Brieger wird mit 18 Ja-Stimmen, einer Nein-Stimme und einer Enthaltung für den Beisitzerposten gewählt. Sie nimmt die Wahl an.

8. Vorhaben des Vorstandes Bericht des Vorstands über weitere Vorhaben und Ziele.

  • Studienfahrt Reggio, Studienfahrten innerhalb Deutschlands (Südost Bayern, Sindelfingen, Niederrhein), Gemeinsame Fachtagung mit Dialog Reggio Österreich in Innsbruck
  • Fachtagungen in Deutschland
  • 2018: Mögliche Studienfahrt nach Schweden, evtl. auch Holland denkbar
  1. Diskussion über die Problematik Marke Remida in Deutschland und Umgang
  • Sind aktuell in Verhandlung, geforderte Kosten von 4.000,- können und wollen nicht getragen werden. Hoffen auf Klärung bis zur nächsten MV.
  1. Diskussion und Beschlussfassung über eventuelle Anträge (Aufwandsentschädigungen von Mitgliedern) Diskussion und Beschlussfassung den Antrag zur Änderung der Satzung des Vereins gemäß Anlage zur Einladung. Hierin sind die neu eingefügten Passagen unterstrichen, während die gelöschten Passagen durchgestrichen sind.

Die Mitgliederversammlung beschließt nach eingehender Diskussion, dass die Satzung entsprechend des beigefügten Entwurfs geändert wird. Beide Entwürfe (Satzung als Anlage zur Einladung der MV, sowie geänderter Satzungsentwurf der MV).

Der Beschluss erfolgt einstimmig. Der Vorstand stellte den Beschluss fest.

Der Vorstand wird beauftragt, die für die Eintragung erforderlichen Schritte einzuleiten.

Gleichzeitig wurde der Vor­stand durch ein­stim­mi­gen Be­schluss der Mit­glie­der be­voll­mäch­tigt, die heu­te be­schlos­se­ne Sat­zungsänderung anzupassen, oh­ne dass es ei­ner er­neu­ten Ein­be­ru­fung der Mit­glie­der­ver­samm­lung be­darf, so­fern dies er­for­der­lich ist, um et­wai­gen Sat­zungs­be­ans­tan­dun­gen des Re­gis­ter­ge­richts oder des Fi­nanz­amts ab­zu­hel­fen.

  1. Diskussion und Beschlussfassung über folgenden Antrag: Aufwandsentschädigungen von Mitgliedern. Dieser Beschluss erfolgt einstimmig bei 0 Enthaltungen. Der Vorstand stellte den Beschluss fest.
  • Aktuell bekommen die Anerkennungsbeauftragten bei einer Zertifizierung 500,- und bei einer Verlängerung 450,- Euro.

Einstimmiger Beschluss: Die bisherige Aufwandsentschädigung bei Anerkennungsprozessen bleibt, wie es auch in der Satzung steht.

  • Einstimmiger Beschluss: Jahresbeitrag der Landesverbände wird auf 200,- Euro pauschal festgelegt
  1. Verschiedenes:
  • Referentenliste der Anerkennungsprozesse: Liste soll mit Emailadresse an LV und Geschäftsstelle weitergegeben werden. Träger der Veranstaltungen können bei Interesse auch Liste bekommen.

Hierzu erfolgt keine Wortmeldung. Verabschiedung.

  • Die Versammlung endet um 16.45 Uhr.

 

Duisburg, den 12.11.2016